Warum tut es weh, wenn ich meine Zähne putze?

Warum tut es weh, wenn ich meine Zähne putze? 1

Warum tut es weh oder ich habe Schmerzen beim Zähneputzen?

Dies ist eine sehr häufige Frage für Kinder, aber auch für Erwachsene. Kinder denken vielleicht, dass das Zähneputzen weh tut, weil es sich komisch anfühlt oder weil die Zahnpasta schlecht schmeckt. Die Wahrheit ist, dass Kinder manchmal Unbehagen empfinden, wenn ihre Zahnbürste sie berührt.

Es tut weh, weil das Zahnfleisch gezogen wird und einige der Zahnwurzeln der Luft ausgesetzt sind. Und wenn Sie keine Zahnseide benutzen, können sich diese freiliegenden Wurzeln infizieren. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, könnte ein Waterflosser das Richtige für Sie sein. Ein Waterflosser ist ein Gerät, das Ihre Zähne mit kaltem oder warmem Wasser genauso gut reinigen kann wie eine Zahnbürste und Zahnseide, aber es erfordert keine Anstrengung Ihrerseits. Wenn Sie zu Zahnfleischbluten oder Zahnfleischrückgang neigen, ist ein Waterflosser eine gute Idee.

Nach Amerikanische ZahnärztevereinigungWenn Sie unter Zahnfleischbluten oder Zahnfleischrückgang leiden, sollten Sie mindestens einmal am Tag Zahnseide benutzen. Aber wenn Sie zu faul sind oder die Schmerzen nicht ertragen können, ist es vielleicht an der Zeit, sich eine Wasserzahnseide zuzulegen.

Sie sollten Ihrem Zahnfleisch besondere Aufmerksamkeit schenken, denn es hat nicht nur mehr kleine Blutgefäße als der Rest Ihres Mundes, sondern ist auch sehr empfindlich.

A Wasserflosser ist ein tragbares Gerät, das in Größe und Form einem Akkubohrer ähnelt. Es ist mit einer kleinen, flachen Düse ausgestattet, die einen dünnen Wasserstrahl unter Druck mit hoher Geschwindigkeit abgibt, der tief zwischen die Zähne und in die Zahnfleischtaschen gelangt. Wasserzahnseide gibt es mit Spitzen, die in Breite, Länge und sogar Farbe variieren.

Hier sind die 8 Sofortmaßnahmen, die Sie ergreifen können, wenn Sie beim Zähneputzen Schmerzen oder Blut feststellen:

1. Holen Sie sich eine gute Qualität Mundwasser mit Fluorid

Manche Menschen haben beim Zähneputzen Schmerzen im Zahnfleisch oder in den Zähnen. Die Gründe dafür können variieren, aber der Hauptgrund ist, dass die Mundspülung, die Sie verwenden, nicht gut ist. Einige Mundspülungen sind gut darin, Bakterien abzutöten, aber sie stärken das Zahnfleisch nicht, was bedeutet, dass es auf lange Sicht tatsächlich Ihr Zahnfleisch und Ihre Zähne schwächt. Greifen Sie nicht zu den Billigprodukten. Greifen Sie zu seriösen Marken wie Listerine. Sie kosten vielleicht ein bisschen mehr, aber wenn Sie die Inhaltsstoffe mit denen der billigeren vergleichen, werden Sie wissen, dass es sich lohnt.

  • Abmessungen der Verpackung: 5,0 cm L x 5,0 cm B x 5,0 cm H
  • Artikel Packungsgewicht: 0,2 oz
  • Inaktive Bestandteile: Wasser, Alkohol, Sorbitlösung, Aroma, Poloxamer 407, Natriumsaccharin, Benzoesäure, Zinkchlorid, Natriumbenzoat und FD&C Grün 3. Inhaltsstoffe: Aktiv: Thymol, Eukalyptol, Methylsalicylat und Menthol. Enthält außerdem: Wasser, Alkohol, Sorbitol-Lösung, Aromen, Poloxamer 407, Natrium-Saccharin, Benzoesäure, Zinkchlorid, Natriumbenzoat und FD&C Grün 3. Aktive Inhaltsstoffe: Thymol, Eukalyptol, Methylsalicylat und Menthol.
  • Modellnummer: 529321800

2. Reinigen Sie Ihre Zähne richtig

Egal, ob Sie Erfahrung mit schmerzhaftem Zähneputzen haben oder nicht, die beste Art, Ihre Zähne zu reinigen, ist mit Zahnpasta. Tun Sie es sanft und ohne zu viel Kraft. Sie können es versuchen: "doppeltes" Zähneputzen - putzen Sie zweimal mit verschiedenen Zahnbürsten im gleichen Mund, um zu vermeiden, dass Sie zu lange die gleiche Zahnbürste benutzen - das wird Ihr Zahnfleisch und Ihre Zähne gesund machen. Sie können auch: Wasser verwenden, aber etwa eine halbe Minute warten, bevor Sie putzen - so werden Ihre Zahnpasta und Ihre Zähne nach dieser Zeit gründlich gereinigt. Das Wasser erzeugt einen Sog, so dass der Schmutz ins Waschbecken gelangt, wo Sie ihn leicht herausziehen können. Alternativ können Sie auch Backpulver verwenden, um Ihre Zähne gut zu reinigen. Es ist geeignet, um Karies und viele andere Krankheiten zu verhindern.

3. Seien Sie schlau und verwenden Sie jeden Tag Zahnseide

Mit Zahnseide können Sie Ihre Zähne ohne Zahnbürste reinigen. Sie können Nahrung aus den Zahnzwischenräumen und dem Zahnfleisch herausziehen, so dass Sie sie effektiver reinigen können. Sie müssen jeden Tag "Zahnseide" benutzen, auch wenn Sie jeden Tag bürsten. Dies hilft, Zahnfleischerkrankungen und anderen Krankheiten vorzubeugen, aber es gibt Ihnen auch einen "guten Atem".ve Zahnfleischgesundheit um 100% innerhalb von zwei Wochen, indem Sie einfach die Waterpik zweimal am Tag benutzen.

4. Reinigen Sie Ihre Zähne gründlich und effektiv: Vermeiden Sie unsachgemäßes Putzen.

Achten Sie beim Zähneputzen darauf, dass Sie nicht zu hart putzen. Andernfalls können Ihre Zähne Schmerzen haben. Vermeiden Sie vor allem das "Überbürsten". Stecken Sie zum Putzen Zahnstocher oder einen Zahnstocher zwischen Ihre Zähne. "Übermäßiges Bürsten" wird Ihr Zahnfleisch ungesünder machen, aber Zahnseide kann Ihr Zahnfleisch gesünder machen.

5. Haben wir es schon gesagt? Zahnseide ist wichtig! Zahnseide wie ein Zahnarzt!

Haben wir es schon einmal gesagt? Zahnseide ist wichtig! Zahnseide ist der Schlüssel zum Erfolg und zur Erhaltung einer guten Zahngesundheit. Es würde helfen, wenn Sie es regelmäßig tun. Es ermöglicht Ihnen, Nahrung zu entfernen, die wir nicht so leicht sehen können und macht Ihr Zahnfleisch gesund. Flossing hilft, Ihren Atem zu verbessern und Ihre Zähne gesund zu halten.

6. Sie können empfindliche Zähne haben

Unsere Top-Tipps:

  • Verwenden Sie eine Zahnbürste mit weichen Borsten.
  • Vermeiden Sie aufhellende Zahnpasta.
  • Wenn Sie aufhellende Zahnpasta verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht zu oft verwenden. Ihre Zähne werden auch empfindlich werden, wenn Sie sie zu oft verwenden. Sie können versuchen, Backpulver und Wasser zum Zähneputzen zu verwenden; es eignet sich für die Gesundheit des Zahnfleisches und hilft, schlechten Atem zu beseitigen, und fördert auch die Blutzirkulation im Mund.y säurehaltige Lebensmittel.
  • Verwenden Sie täglich eine fluoridierte Mundspülung.
  • Putzen Sie zweimal mit verschiedenen Zahnbürsten im selben Mund, um zu vermeiden, dass Sie zu lange dieselbe Zahnbürste benutzen - das macht Ihr Zahnfleisch und Ihre Zähne gesund. Sie können auch Backpulver und Wasser zum Zähneputzen verwenden; es eignet sich für die Gesundheit des Zahnfleisches, hilft bei der Beseitigung von schlechtem Atem und fördert die Blutzirkulation im Mund.y säurehaltige Lebensmittel.
  • Ernähren Sie sich gesund, indem Sie viel Gemüse, Obst, Milchprodukte wie Milch, Joghurt, Käse usw. zu sich nehmen. Erwägen Sie die Anschaffung eines Mundschutzes.
  • Bonding, Kronen oder Inlays. Diese können einen Zahndefekt oder Karies beheben, der eine Empfindlichkeit verursacht.
  • Eine Fluorid-Mundspülung hilft, den Zahnschmelz stark zu halten. Sowohl Erwachsene als auch Kinder sollten mindestens zweimal täglich eine Mundspülung verwenden, um Schäden durch den Verzehr großer Mengen an Zucker zu vermeiden.
  • Chirurgische Zahnfleischtransplantation. Dadurch wird die Wurzel geschützt und die Empfindlichkeit reduziert, wenn das Zahnfleischgewebe von der Wurzel erodiert ist.

7. Regelmäßige zahnärztliche Kontrolluntersuchungen sind ein Muss

Regelmäßige zahnärztliche Untersuchungen sind unerlässlich, und der regelmäßige Gang zum Zahnarzt kann helfen, Probleme zu vermeiden. Er kann Ihnen sagen, ob Sie Zahnfleischerkrankungen oder Karies haben. Es gibt auch viele andere effektive Möglichkeiten, Ihre Zahngesundheit ohne Behandlung zu verbessern.

Er findet das Übel schlechthin: Karies: Es gibt sechs Arten von Plaque-Bakterien (kariesproduzierend), die Karies verursachen können, nämlich: Streptococcus mutans, Streptococcus sobrinus, Streptococcus oralis, Streptococcus salivarius subspecies thermophilus, Lactobacillus und Actinomyces viscosus. In der Zahnplaque-Umgebung, die einen pH-Bereich von 5,0-6 hat]

Suchen Sie nicht immer sofort eine Behandlung auf, wenn Sie zum Beispiel beim Zähneputzen Schmerzen haben, Kinder unter fünf Jahren sollten nicht gleich zum Zahnarzt gehen, solange sie "schmerzfrei" erscheinen. Die effektivste Vorbeugung gegen Mundhygieneprobleme ist die tägliche Reinigung.

8. Fazit, zu guter Letzt: Benutzen Sie regelmäßig einen WASSERFLOSSER.

Es ist ganz einfach, Zahnseide im eigenen Badezimmer zu benutzen. Elektrische Wasserzahnseide hilft Ihnen nicht nur, langfristig gesund und fit zu bleiben, sondern hält auch Ihre Zähne sauber, weil sie Plakette und Bakterien effektiver als eine Handzahnbürste. Daher kann sie Mundgeruch, Zahnfleischerkrankungen, Karies, Zahnfleischbluten und Zahnverfall stoppen.

Eine Patientin des berühmten Dr. Kaneko suchte ihn auf und klagte über Schmerzen beim Zähneputzen. Nachdem er ihre Zähne untersucht hatte, gab er ihr am nächsten Tag eine Wasserzahnseide und riet ihr, sie zwei Wochen lang zweimal am Tag zu benutzen, und der Schmerz würde von selbst verschwinden. Und das tat es auch!

Hier können Sie alle unsere ausführlichen Waterpik-Tests nachlesen oder wenn Sie es eilig haben und einfach nur das Beste sofort hier greifen wollen, ohne weiter zu lesen, Waterpik Sonic-Fusion Professional Flossing Electric Toothbrush

  • BRUSH & FLOSS AT THE SAME TIME: Sonic-Fusion kombiniert die Leistung einer fortschrittlichen, wiederaufladbaren elektrischen Schallzahnbürste mit der bewährten Wirksamkeit des Waterpik Water Flossers
  • KLINISCH BEWÄHRT: Bis zu 2x so effektiv wie herkömmliches Bürsten und Zahnseide zur Reduzierung von Plaque und zur Verbesserung der Zahnfleischgesundheit; von der American Dental Association anerkannt
  • 3 Modi: Bürste, Zahnseide, Bürste & Zahnseide
  • EIN GERÄT MACHT ALLES: Mit einem Knopfdruck schalten Sie von Schallbürsten auf Wasserzahnseide oder beides um; der Griff lässt sich für das Bürsten unterwegs abnehmen
  • INKLUSIVE: 2 Bürstenköpfe für Wasserzahnseide, 2-Minuten-Timer mit 30-Sekunden-Pacer, 10 Druckeinstellungen, Ladeanzeige, Deluxe-Zahnbürsten-Reiseetui und globale Spannung (100 - 240vac, 50/60hz). Das Support-Team von Waterpik in Fort Collins, Colorado, steht Ihnen bei allen Fragen zum Produkt zur Verfügung. Für die Sonic-Fusion gilt eine 3-jährige Herstellergarantie; Laufzeit: 30 Minuten
  • SUPPORT & GARANTIE: Das Support-Team von Waterpik in Fort Collins, Colorado, steht Ihnen bei allen Fragen zum Produkt zur Verfügung. Für die Waterpik Sonic Fusion gilt eine Garantie von 3 Jahren

 

Schreibe einen Kommentar

de_DEDeutsch